Journey through paradise
Nettes shopping auf der Chapel Street!!

Hey, hey! Da bin ich schon wieder! Heute hatte ich einen echt entspannten tag- abgesehen von den Schuhen, die ich schon seit zwei tagen trage, obwohl sie unheimlich druecken javascript:insertEmotion('http://blogmag.de/ap/smilies/dead.gif',%20'emotion');. Morgens bin ich mit in Marcs Fotostudio gefahren, wo ich mich allerdings langweilte, nachdem ich die Tageszeitung durchgeblaettert hatte. Gegen halb zwoelf bin ich also zu Fuss in Richtung Chapel Street losgegangen, die Marc mir empfohlen hat. Dort treiben sich viele juengere Menschen rum und es gibt einige nette Shops zu entdecken, denn die Strasse ist schaetzungsweise 2 km lang. In einem kleinen Cafe habe ich zu Mittag gegessen und die herrliche Sonne genossen, die heute tatsaechlich den ganzen tag gestrahlt hat. javascript:insertEmotion('http://blogmag.de/ap/smilies/grin1.gif',%20'emotion'); Am Freitag laedt Mindy einen Shoppingbummel geplant, also habe ich mich zurueckgehalten, obwohl ich schon einige schoene Dinge gesehen habe. Und ich bin noch nicht einmal ganz bis zum Ende der Strasse gekommen, weil ich zurueck ins Studio wollte, um mit Marc nach hause zu fahren. Er war allerdings noch beschaeftigt, also hab ich mich in die Sonne vor's Studio gesetzt (drinnen ist es eisig kalt) und lange in meinem Buch gelesen. - Mein neu bestelltes lilafarbenes Motorola Razr Handy haette eigentlich heute kommen sollen und im Studio abgeliefert werden, wurde es aber leider bis zu unserer Abfahrt nicht. Da ich es schon vor fast zwei tagen bestellt habe und es mit dem Express binnen 1-2 werktagen da sein sollte, bleiben zwei moeglichkeiten: 1. es kommt morgen mit etwas Verspaetung an, oder 2. (SCHLIMMSTENFALLS) es wurde faelschlicherweise an meine deutsche Adresse gesendet!!! Daumen druecken... - Gegen 5 uhr sind wir dann vom Studio abgefahren, haben Peppa aus Mindys boero abgeholt, ich bin zu hause schnell mit ihr um den block gegangen (hier gibt es nicht so etwas wie einen wald oder aehnliches, "graeserne" parks sind die einzigen zufluchtsorte, von ihnen gibt es ueber die stadt verteilt aber durchaus genug) und danach haben wir alle 4 mit zwei anderen Familien in einem Vegetarischen Restaurant mit Blick auf St. Kilda Beach zu abend gespeist. That's it for today, also bis bald!
2.9.09 14:00


Werbung


wochenende vorbei!

Tja, dafuer, dass ich momentan eigentlich wieder im 7Uhr-Aufstehen-Wochen-Arbeitsstress bin, ist mein heutiger Tag ziemlich ruhig verlaufen: Bin zwar sogar um 6.40 geweckt worden, um mit ins Melbourner Ausstellungszentrum meine Gastmutter Mindy zu fahren, weil sie dort mit ihrem eigenen Handtaschen-label "etiquette" austellte, aber sonst war der tag ganz nach meinem geschmack. bei der ausstellung hab ich mir ca 3 stunden hunderte von staenden und kurze modenschauen angeschaut und bin danach entlang dem Yarrra river, der direkt am zentrum vorbeifliesst, richtung city gegangen.(mein 10fahrten-ticket hab ich naemlich gestern auf einer city-tour schlicht und einfach VERLOREN.) auf dem weg hab ich einige fotos von der skyline gemacht, die ich hoffentlich bald auch online zu sehen sein werden. Danach bin ich mit Bus und Bahn nach hause gefahren, hab mir den aufgeregten Hund geschnappt, der seit dem Morgen allein zu hause war, und bin mit ihr zum nahen sportplatz gegangen. Dort hat sie sich leider so sehr verausgabt, dass nichts gelegener kam,, als die muttigen Pfuetzen auf der laufbahn, in die sie sich prompt hineinlegte und auch den ball gruendlich "saeuberte"(!)> Wieder zuhause musste ich dann also auch Peppa baden. Soweit wars das eigentlich fuer den Tag. Ach ja, meine Bankangelegenheiten hab ich auch versucht - mit dankenswerter Hilfe meines Fotografen-Gastpapas - zu klaeren, aber ob das erfolgreich war, bleibt bis morgen abzuwarten!
1.9.09 14:26


rainy saturday

heyho! tja, tatsaechlich hab ich im moment nichts zu tun. wir sind 8 stunden voraus (zu D), also ist gerade abendessen-zeit. gestern hab ich was gemacht, deshalb ist marc heute wieder dabei. nachdem ich heute morgen ca 1/2 an charlottes verfilzten haaren gearbeitet hab und ihr erklaert wie man die richtig kaemmt- mal sehn, ob sie die methode akzeptiert- konnten wir nicht wie erhofft zum bowling gehen, weil es die ganze zeit wie aus eimern geregnet hat. in australien! naja, aber in melbourne ist halt alles etwas kuehler. der fruehling ist aber schon deutlich spuerbar in den letzten tagen. jippieh!! :-) nach einiger zeit sind wir dann aber doch losgegangen und haben uns erstmal verlaufen(!). marc hatte mir bei google den weg gezeigt, aber ich hatte leider den namen der strasse vergessen, also sind wir prompt in die falsche gelatscht und hatten anstatt einer abkuerzung eine verlaengerung, die uns beinahe die ganze zeit, vor allem charlies kraft, gekostet hat! XD naja, wir habens aber gefunden und konnten zumindest ein spiel machen. *
29.8.09 11:04


busy, busy!

im moment sitze ich an mindys pc in ihrem designer buero. momentan muessen wir alles moegliche packen, ... weil sie am wochenende eine modenschau mit ihren handtaschen hat. ich bin jeden tag bis abends beschaeftigt und dann fall ich meistens nur noch ins bett, nachdem klein charlotte, meine gastschwester (6) in ihrem liegt. :-) gestern hab ich 1 1/2 std. bei der bank verbracht und mein konto eroeffnet. jetzt muss ich nur noch (dringend!) mein handy wieder ans laufen bringen, das ich aus mir unerfindlichen gruenden iwie gesperrt hab!!! das wetter in melbourne ist im moment noch ziemlich kalt (9*C), aber blauer himmel mit woelkchen und sonne! die stadt ist enorm und traumhaft mit der bucht so nah am zentrum. in der familie gehts mir super: Die australier lieben essen und deshalb gibts jeden abend ein koestliches, gesundes essen mit gemuese vom markt und natuerlich avocado- sehr beliebt.^^ das wars erstmal, meld mich so bald wie moeglich wieder!
28.8.09 02:06


24.08.2009

endlich da!!! gestern um ca 7.30 ortszeit ist mein flieger endlich auf dem melbourner flugahfen gelandet. nach etwa 30 std. unterwegs wars auch echt zeit, vor allem da der service bei AirChina, meiner letzten airline nicht zu vergleichen war mit dem von luxuriouslufthansa!^^ seitdem ist schon einiges passiert: ich hab erstmal mein wunderschoenes zimmer mit einem super bett unter dem fenster bezogen und dann den tag ueber den strand und den supermarkt gesehen, in dem es in der tat einiges mehr gibt, als ich erwartet hatte! muesli und dunkleres brot. :-) danach hab ich mit charlotte das trampolin im garten ausprobiert und rumgespasst. abends haben wir zusammen gegessen und nachdem wir stundenlang nach einer passenden busroute bis zu mindys buero gesucht hatten, bin ich totmuede (nur etwa 3std schlaf beim flug!) ins bett gefallen. naechster morgen: um 14.30 wache ich auf und kontrolliere erstmal alle uhren im haus. es ist tatsaechlich so spaet!!! nachdem ich gefruehstueckt habe, dauerts auch nicht mehr lange bis marc aus seinem fotostudio wiederkommt. wir gucken kurz im internet nach surfshops in der gegend und zack zack, sitzen wir schon im auto. im mordy surfshop gibts allerdings- wie befuerchtet- kein board das meinem aehnelt, sondern der verkaeufer bietet mir einenfish an, der aber genauso gut passen muesste. mal sehn...,nix gekauft und ab nach hause. auf der fahrt sprechen wir mit marcs freund simon, der so oft wie moeglich ausserhalb der bucht surft und meint er wuerde mal ueberall rumfragen, aber ich braeuchte einen 4|3 er wettie und booties!! imagine that! das wasser hat auch nur ca 12 *C.- freezing! tja, das war der heutige tag soweit... jetzt werd ich versuchen zu schlafen (22;47 h), denn morgen fahr ich um 7 uhr mit in mindy's buero und ich hab noch vieel schlaf nachzuholen.
24.8.09 14:48


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Design
Gratis bloggen bei
myblog.de